Katzen über die                       Regenbogenbrücke            


 
      

Unsere Katzenzucht

unsere Zuchtkatzen:
Fenja
Parasko
       
        Kastraten:

Marlo
Cosma
Eos

Würfe
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf










   
   
         

Eos von Silver Sikala, gerufen Nicci

Unsere allseits geliebte Nicci starb 2016 in Alter von 8 Jahren. Sie musste wegen einer Krebserkrankung eingeschläfert werden.

 


C-Wurf:      

Für uns immer noch unfassbar verstarben am 09. und 10.07.2013 innerhalb von 1 1/2 Tagen 4 Kitten unseres C-Wurfes - 2 Nevas und 2 Sibirer - auf Grund einer Unverträglichkeit einer neuen Aufzuchtmilch. Da unsere Eos zu wenig Muttermilch hatte, mussten wir zufüttern.
Wir hatten den großblumigen Versprechen dieses auf Ziegenmilchbasis hergestellten neuen Präparats vertraut und wurden dafür so böse bestraft. Wie wir später von einem Händler erfuhren, gab es schon vorher negative Erfahrungen mit dieser Milch, deren Zusammensetzung mit Zusatzstoffen wie Vitaminen nicht passte. Im Internet findet man leider auch heute noch nichts darüber.




Mira   

Mira ist am 26.01.2012 völlig unerwartet nach kurzer Krankenheit  über die Regenbogenbrücke gewandert. Sie hatte, wie der Tierarzt einen Tag vor ihrem Tod festgestellt hatte, einen Herzfehler. Wir konnten ihr nicht mehr helfen. So ist sie morgens um 4:00 Uhr eingeschlafen. Sie wird uns fehlen.

Mira haben wir im Januar 2007 aus dem Tierheim in Rüsselsheim geholt. Mira war an unserem Besuchstag gerade erst ins Tierheim eingeliefert worden, nachdem sie eine Odissee über Spanien, Frankreich nach Deutschland mitgemacht hatte. In Spanien hat sie eine Touristin im Tierheim vor dem Einschläfern bewahrt, mit nach Hause genommen, kurze Zeit später aber schon wieder an eine andere Katzenfreundin weitergegeben. Schlussendlich landete sie im Rüsselsheimer Tierheim, von wo aus wir sie dann mit zu uns genommen haben.
Mira ist eine sehr ängstliche und schwierige Katze, die es auf Grund ihrer problematischen Vergangenheit erst einmal lernen musste, Vertrauen zu uns zu fassen. Sie läßt sich mittlerweile streicheln, kommt ab und zu von sich aus, um sich Streicheleinheiten abzuholen. Mira ist eine sehr kräftige Katze, ihre Maine-Coon-Gene kommen sehr wohl zum Vorschein. Faszinierend ist ihr puppenhaftes Gesicht. Trotz aller Problme ist uns Mira sehr ans Herz gewachsen.
Mira war unsere einzige Freigängerin.

Geschlecht:   weiblich
Rasse:          Maine Coon Mix
Farbe:           black-tabby-mackerel-white
Geboren:      ca. 15.09.2006
Gewicht:       6,5 kg
Potenz:         kastriert



       

Sina   


Sira haben wir am Heiligabend 2005 zusammen mit ihrem Bruder aus dem Tierheim Zeitz geholt. Sie war zu dem Zeitpunkt 3 Monate alt. Der Bruder wurde kurz vor unserem Umzug nach Groß-Gerau in Droyßig von einem Nachbarn vergiftet, Sina ist mit uns nach Groß-Gerau umgezogen. Sina war Freigängerin und verschwand im Frühjahr 2007 ohne Spur. Wir haben sie trotz intensiver Suche nicht wiedergesehen. 

Geschlecht:   weiblich
Rasse:          Hauskatze Mix
Farbe:           black-tabby
Geboren:      ca. 15.09.2005
Gewicht:       4 kg
Potenz:         kastriert

                      



Startseite  Impressum
Disclaimer

         Datenschutz
  Gästebuch