Junker Mad-din     

   

   Schlaraffia

   Reych Geraha

 
       
   
Reych Geraha
Pilger Schneider
Knappe 68
Junker Maddin
Knappe 71
Ritterschlag

Vademecum Geraha

Schmierbuch

unsere Sibirer-Zucht








 

Nach rund 2 Jahrungen an der Junkertafel, nach emsigem Lernen, vielen Lehrstunden an der heimischen und an fremden Junkertafeln hielt mich der Gestrenge für fähig, die ach so schwere Knappenprüfung zu bestehen und damit - vielleicht und eventuell - in den Junkerstand erhoben zu werden.

Am 18. im Ostermond a. U. 149 traten dann mein Zwillingsbruder und ich zur Prüfung beim Schulrat an und - man glaubt es kaum - wir beiden bestanden diese schwere Prüfung. In der folgenden Sippung am 19. Ostermond, zur großen Thuringia-Sippung in der Geraha, wurden wir dann in den Junkerstand erhoben.

Ich möchte mich an dieser Stellen bei meinen lieben Gerahasen für die liebevolle Unterstützung in den vergangenen Jahren bedanken, ganz besonders beim Thron und beim Oberschlaraffenrat, die mich bei meinen Problemen, die durch meine profane Tätigkeit entstanden ist, immer unterstützt hat.

Ferner möchte ich an dieser Stelle vier sehr gute Freunde erwähnen, die es sich nicht nehmen ließen, mich auf diesem schweren Wege zur Prüfung in die Geraha zu begleiten. Mein herzlicher Dank gilt:

Rt. Radonis, Junkermeister Moguntia sowie seiner Burgfrau

Rt. AlbaTros, Kanzelar Wiesbadensia

Rt. Aquamarin, Wiesbadensia

Knappe 179, jüngster Sproß der Perla Palatina und nebenbei
                   mein profaner Schwager



a. U. 149

Knappenprüfung am 18. im Ostermond


 

vor dem Schulrat rauchen die Köpfe....


 
 

Ein EHE auf die erfolgreiche Prüfung

 

Knappen 68 und 71 (Profan Vater und Sohn)

   

Junkertafel

Junkertafel



Junkererhebung am 19. im Ostermond,

Thuringia-Sippung


 

Überreichung der Junkerhelme und -dolche

   

die Knappen ...

...mit dem Junkermeister...

   

... vor dem Thron

Rt. Radonis (45) findet lobende Worte

   

eigene Dankesworte stammeln

ein Geschenk des Jung-Junkers...


eine Kanone für die Burg...

...der Geraha

   

     Rt. AlbaTros (42) 

                       Rt. Rezi-Taci-Tus, mein "Einführer"

Startseite  Impressum
Disclaimer